SCHNUPPERKURS
11. April 15–17 Uhr

>wöchentliches Training ab Di. 14.04.2015<

Ninjutsu
Kampfkunst der Ninja und Samurai

Herzlich willkommen auf der Homepage des Bujinkan Dojo Fulda. Seit Juli 2015 gehören wir als eigenständige Abteilung zum SV Grün-Weiß Fulda 1953 e.V.

Wir trainieren authentisches Bujinkan Budō Taijutsu | 武神館武道体術 unter der Autorität von Großmeister Dr. Masaaki Hatsumi aus Japan.

Im Folgenden möchte ich Ihnen das Training vorstellen und einen kurzen Einblick in diese faszinierende Kampfkunst geben.
‍> Probetrainings und Trainingseinstieg jederzeit möglich <
OUTDOOR-TRAINING
Während der Sommerferien vom 27.07.2015 – 04.09.2015 trainieren wir in den Fulda-Auen. Den genauen Standort bitte über Kontakt anfragen
SCHNUPPERKURS AM 11.04.2015 | 15:00 – 17:00 UHR
Beginn des wöchentlichen Training ab Di. 14.04.2015

Bujinkan

Das Bujinkan ist der von Großmeister Dr. Masaaki Hatsumi geschaffene Zusammenschluss von neun japanischen Kampfkunsttraditionen. Sechs dieser Traditionen, die teilweise bis ins 12. Jahrhundert zurückreichen, bestehen aus Samuraischulen. Da die restlichen Drei zu den letzten heute vorhandenen Ninja-Schulen zählen, wird das Bujinkan häufig auch als Ninjutsu bezeichnet. 

Ninjutsu ist eine  vielseitige Kunst des Wandels und der Anpassung. Man kann von fließenden, sanften Bewegungen, mit denen man die Balance des Anderen nimmt, bis hin zu extrem harten Bewegungen, die gezielt Knochen und Gelenke zerstören und so den Gegner kampfunfähig machen, alles im Ninjutsu finden.

Die neun Schulen des Bujinkan:
Gyokko-Ryu Koshijutsu – Kukishin-Ryu Dakentaijutsu Takagiyoshin-Ryu Jutaijutsu – Gikan-Ryu Koppojutsu
Koto-Ryu Koppojutsu – Togakure-Ryu Ninpo
Shindenfudo-Ryu Dakentaijutsu  
Kumogakure-Ryu Ninpo – Gyokushin-Ryu Ninpo 

Training

Derzeit befindet sich die Trainingsgruppe noch im Aufbau. Du hast also die Chance zu einem der Grundsteine der Bujinkan Fulda Trainingsgruppe zu werden ;-)
Im Training befassen wir uns mit allen Bestandteilen des Bujinkan. Dazu gehören neben dem Taijutsu (unbewaffneter Kampf), welches unter anderem aus einer Vielzahl von Schlag-, Tritt-, Block-, Hebel-, Wurf-, und Gegentechniken besteht, auch das Trainieren traditioneller japanischer Waffen. Dabei erlernt man den Umgang mit unterschiedlichen Messern, Schwertern, Stöcken, diversen Seil- und Kettenwaffen, Wurfwaffen, Alltagsgegenständen und vielem mehr.

Anfangs wird der Fokus überwiegend auf das Erlernen von Taijutsu und Ukemi (Fallschule) gelegt, da der Umgang mit Waffen auf dem unbewaffneten Kampf aufbaut. Dennoch werden von Anfang an immer wieder diverse Techniken mit unterschiedlichen Waffen in das Training einfließen.

Das Training ist auf gesamtheitliche Bewegung ausgerichtet und dadurch nahezu kraftunabhängig. Neben dem Ausbauen der körperlichen Fähigkeiten nimmt im Training auch die geistige Entwicklung einen hohen Stellenwert ein.

Trainingszeiten montags und mittwochs 20:00 – 21:45 Uhr. Sporthalle der Pestalozzischule, Abt-Richard-Straße, 36041 Fulda

Trainingsleitung

Bastian Muth, Shidoshi - 5.Dan Ninjutsu, Produktdesigner B.A.,
Ich trainiere seit vielen Jahren im Bujinkan Dojo Reutlingen als Schüler von Shihan Holger Kunzmann (Judan Kugyo). 

Um mich weiter fortzubilden, nehme ich regelmäßig deutschlandweit an Seminaren, speziellen Schwarzgurttrainings und Trainerweiterbildungen teil. Zudem habe ich bereits mehrfach die Möglichkeit genutzt, direkt in Japan bei Großmeister Hatsumi Masaaki und anderen japanischen Shihan mein Wissen zu vertiefen und meine Fähigkeiten und mein Verständnis auszubauen. 

Schon während meines Studiums unterrichtete ich fünf Semester lang eine eigene Trainingsgruppe im Rahmen des Hochschulsports.

Während meiner Trainingsreise nach Japan 2015 bestand ich unter der Aufsicht von Großmeister Hatsumi Masaaki die Prüfung zum 5. Dan.

Im April 2015 gründete ich das Bujinkan Dojo Fulda.

FAQ

Ist Ninjutsu für mich geeignet?
Kurz: Ja. Unabhängig von Geschlecht oder körperlicher Fitness kann jeder ab 15 Jahren und bis ins hohe Alter am Training teilnehmen und sich dieses an seine individuellen Anforderungen und Ziele anpassen.
Was benötige ich fürs Training?
Anfangs reicht es aus, in einer bequemen Jogginghose und einem T-Shirt zu trainieren. Wenn man sich entscheidet langfristig zu trainieren, sollte man sich einen Gi und ein kleines Grundarsenal an Trainingswaffen, bestehend aus Bokken, Hanbo und Bo zulegen.
Wie fange ich an?
Um einschätzen zu können, ob das Training das Richtige für dich ist, kannst du jederzeit zum Zuschauen vorbeikommen oder in bis zu fünf kostenlosen Probetrainings direkt mitmachen.
Noch weitere Fragen?
Falls du noch mehr erfahren möchtest, kannst du dich über Kontakt gerne direkt mit mir in Verbindung setzen.

Kontakt

Wir trainieren in der Sporthalle der Pestalozzischule in der Abt-Richard-Straße 5 in 36041 Fulda. Die Trainingszeiten sind montags und mittwochs 20:00 – 21:45Uhr
Falls nun dein Interesse geweckt ist und du am Training teilnehmen möchtest oder sonstige Fragen diesbezüglich hast, erhältst du hier die nötigen Informationen:

Ninjutsu
Kampfkunst der Ninja und Samurai

Herzlich willkommen auf der Homepage des Bujinkan Dojo Fulda. Seit Juli 2015 gehören wir als eigenständige Abteilung zum SV Grün-Weiß Fulda 1953 e.V.

Wir trainieren authentisches Bujinkan Budō Taijutsu | 武神館武道体術 unter der Autorität von Großmeister Dr. Masaaki Hatsumi aus Japan.

Im Folgenden möchte ich Ihnen das Training vorstellen und einen kurzen Einblick in diese faszinierende Kampfkunst geben.
‍> Probetrainings und Trainingseinstieg jederzeit möglich <
>> OUTDOOR-TRAINING <<
Während der Sommerferien vom 27.07.2015 – 04.09.2015 trainieren wir in den Fulda-Auen. 
Den genauen Standort bitte über Kontakt anfragen
SCHNUPPERKURS AM 11.04.2015 | 15:00 – 17:00 UHR
Beginn des wöchentlichen Training ab Di. 14.04.2015

Bujinkan

Das Bujinkan ist der von Großmeister Dr. Masaaki Hatsumi geschaffene Zusammenschluss von neun japanischen Kampfkunsttraditionen. Sechs dieser Traditionen, die teilweise bis ins 12. Jahrhundert zurückreichen, bestehen aus Samuraischulen. Da die restlichen Drei zu den letzten heute vorhandenen Ninja-Schulen zählen, wird das Bujinkan häufig auch als Ninjutsu bezeichnet. 

Ninjutsu ist eine  vielseitige Kunst des Wandels und der Anpassung. Man kann von fließenden, sanften Bewegungen, mit denen man die Balance des Anderen nimmt, bis hin zu extrem harten Bewegungen, die gezielt Knochen und Gelenke zerstören und so den Gegner kampfunfähig machen, alles im Ninjutsu finden.

Die neun Schulen des Bujinkan:
Gyokko-Ryu Koshijutsu – Kukishin-Ryu Dakentaijutsu – Takagiyoshin-Ryu Jutaijutsu
Koto-Ryu Koppojutsu – Shindenfudo-Ryu Dakentaijutsu  – Gikan-Ryu Koppojutsu
Kumogakure-Ryu Ninpo – Gyokushin-Ryu Ninpo – Togakure-Ryu Ninpo

Training

Derzeit befindet sich die Trainingsgruppe noch im Aufbau. Du hast also die Chance zu einem der Grundsteine der Bujinkan Fulda Trainingsgruppe zu werden ;-)
Im Training befassen wir uns mit allen Bestandteilen des Bujinkan. Dazu gehören neben dem Taijutsu (unbewaffneter Kampf), welches unter anderem aus einer Vielzahl von Schlag-, Tritt-, Block-, Hebel-, Wurf-, und Gegentechniken besteht, auch das Trainieren traditioneller japanischer Waffen. Dabei erlernt man den Umgang mit unterschiedlichen Messern, Schwertern, Stöcken, diversen Seil- und Kettenwaffen, Wurfwaffen, Alltagsgegenständen und vielem mehr.

Anfangs wird der Fokus überwiegend auf das Erlernen von Taijutsu und Ukemi (Fallschule) gelegt, da der Umgang mit Waffen auf dem unbewaffneten Kampf aufbaut. Dennoch werden von Anfang an immer wieder diverse Techniken mit unterschiedlichen Waffen in das Training einfließen.

Das Training ist auf gesamtheitliche Bewegung ausgerichtet und dadurch nahezu kraftunabhängig. Neben dem Ausbauen der körperlichen Fähigkeiten nimmt im Training auch die geistige Entwicklung einen hohen Stellenwert ein.

Trainingszeiten montags und mittwochs 20:00 – 21:45 Uhr
Sporthalle der Pestalozzischule, Abt-Richard-Straße, 36041 Fulda

Trainingsleitung

Bastian Muth

Bastian Muth, Shidoshi - 5.Dan Ninjutsu, Produktdesigner B.A.,

Ich trainiere seit vielen Jahren im Bujinkan Dojo Reutlingen als Schüler von Shihan Holger Kunzmann (Judan Kugyo). 

Um mich weiter fortzubilden, nehme ich regelmäßig deutschlandweit an Seminaren, speziellen Schwarzgurttrainings und Trainerweiterbildungen teil. Zudem habe ich bereits mehrfach die Möglichkeit genutzt, direkt in Japan bei Großmeister Hatsumi Masaaki und anderen japanischen Shihan mein Wissen zu vertiefen und meine Fähigkeiten und mein Verständnis auszubauen. 

Schon während meines Studiums unterrichtete ich fünf Semester lang eine eigene Trainingsgruppe im Rahmen des Hochschulsports.

Während meiner Trainingsreise nach Japan 2015 bestand ich unter der Aufsicht von Großmeister Hatsumi Masaaki die Prüfung zum 5. Dan.

Im April 2015 gründete ich das Bujinkan Dojo Fulda.

Linda Wack

Shidoshi-Ho - 2. Dan Ninjutsu, Medizinphysikerin

Meinen Weg im Bujinkan begann ich während meinem Studium. Dabei konnte ich bereits in Dojos in Würzburg, Ludwigshafen, Mannheim, Heppenheim und Boston trainieren. Seit 2013 trainiere ich als Schülerin von Yushu Shihan Holger Kunzmann (Judan Kugyo) im Bujinkan Dojo Reutlingen.

Um mich weiter Fortzubilden, besuche ich regelmäßig deutschlandweit Seminare, Trainingslager, spezielle Schwarzgurttrainings und Trainerweiterbildungen.

Neben meinem eigenen Training, unterrichte ich seit 2015 im Bujinkan Dojo Fulda.

FAQ

Ist Ninjutsu für mich geeignet?
Kurz: Ja. Unabhängig von Geschlecht oder körperlicher Fitness kann jeder ab 15 Jahren und bis ins hohe Alter am Training teilnehmen und sich dieses an seine individuellen Anforderungen und Ziele anpassen.
Was benötige ich fürs Training?
Anfangs reicht es aus, in einer bequemen Jogginghose und einem T-Shirt zu trainieren. Wenn man sich entscheidet langfristig zu trainieren, sollte man sich einen Gi und ein kleines Grundarsenal an Trainingswaffen, bestehend aus Bokken, Hanbo und Bo zulegen.
Wie fange ich an?
Um einschätzen zu können, ob das Training das Richtige für dich ist, kannst du jederzeit zum Zuschauen vorbeikommen oder in bis zu fünf kostenlosen Probetrainings direkt mitmachen.
Noch weitere Fragen?
Falls du noch mehr erfahren möchtest, kannst du dich über Kontakt gerne direkt mit mir in Verbindung setzen.

Der Verein 
SV Grün-Weiß Fulda 1953 e.V.

Die Vereinsgeschichte:
Der SV Grün-Weiß Fulda 1953 e.V. wurde im August 1953 durch Beamte des Bundesgrenzschutzes als BGS-Sportverein gegründet. Anfang 1969 wurde die Abteilung “asiatischer Kampfsport” ins Leben gerufen. Seit 1981 ist der SV Grün-Weiß Fulda 1953 e.V. ein eigenständiger Kampfsportverein.
- 1969 Gründung der Abteilung Ju-Jutsu 
- 1973 Gründung der Abteilung Karate
- 2004 Gründung der Abteilung Qi-Gong
- 2009 Gründung der Abteilung FMA
- 2012 Gründung der Abteilung Koryu Uchinada
- 2015 Gründung der Abteilung Ninjutsu
Beiträge:
Der monatliche Mitgliedsbeitrag für Erwachsene (ab 18 Jahren) beträgt 12,00 Euro
Der Beitrag für Minderjährige beträgt 10,00 Euro. Bei Vereinseintritt wird eine einmalige Aufnahmegebühr in Höhe von 25,00 Euro erhoben.
Zusätzlich müssen alle Trainierenden der Abteilung Ninjutsu jährlich die aktuelle Mitgliedskarte im Hombu Dojo für 3.000 Yen (Je nach Wechselkurs etwa 25,00 Euro) erwerben. Diese weist den Träger  als Mitglied des Bujinkan aus und ist Voraussetzung für Gürtelprüfungen.

Kontakt

Wir trainieren in der Sporthalle der Pestalozzischule in der Abt-Richard-Straße 5 in 36041 Fulda. Die Trainingszeiten sind montags und mittwochs 20:00 – 21:45 Uhr
Falls nun dein Interesse geweckt ist und du am Training teilnehmen möchtest oder sonstige Fragen diesbezüglich hast, erhältst du hier die nötigen Informationen:

Ninjutsu
Kampfkunst der Ninja und Samurai

Herzlich willkommen auf der Homepage des Bujinkan Dojo Fulda. Seit Juli 2015 gehören wir als eigenständige Abteilung zum SV Grün-Weiß Fulda 1953 e.V.

Wir trainieren authentisches Bujinkan Budō Taijutsu | 武神館武道体術 unter der Autorität von Großmeister Dr. Masaaki Hatsumi aus Japan.

Im Folgenden möchte ich Ihnen das Training vorstellen und einen kurzen Einblick in diese faszinierende Kampfkunst geben.
‍> Probetrainings und Trainingseinstieg jederzeit möglich <
>> OUTDOOR-TRAINING <<
Während der Sommerferien vom 27.07.2015 – 04.09.2015 trainieren wir in den Fulda-Auen. Den genauen Standort bitte über Kontakt anfragen
SCHNUPPERKURS AM 11.04.2015 | 15:00 – 17:00 UHR
Beginn des wöchentlichen Training ab Di. 14.04.2015

Bujinkan

Das Bujinkan ist der von Großmeister Dr. Masaaki Hatsumi geschaffene Zusammenschluss von neun japanischen Kampfkunsttraditionen. Sechs dieser Traditionen, die teilweise bis ins 12. Jahrhundert zurückreichen, bestehen aus Samuraischulen. Da die restlichen Drei zu den letzten heute vorhandenen Ninja-Schulen zählen, wird das Bujinkan häufig auch als Ninjutsu bezeichnet. 

Ninjutsu ist eine  vielseitige Kunst des Wandels und der Anpassung. Man kann von fließenden, sanften Bewegungen, mit denen man die Balance des Anderen nimmt, bis hin zu extrem harten Bewegungen, die gezielt Knochen und Gelenke zerstören und so den Gegner kampfunfähig machen, alles im Ninjutsu finden.

Die neun Schulen des Bujinkan:
Gyokko-Ryu Koshijutsu – Kukishin-Ryu Dakentaijutsu – Takagiyoshin-Ryu Jutaijutsu
Koto-Ryu Koppojutsu – Shindenfudo-Ryu Dakentaijutsu  – Gikan-Ryu Koppojutsu
Kumogakure-Ryu Ninpo – Gyokushin-Ryu Ninpo – Togakure-Ryu Ninpo

Training

Derzeit befindet sich die Trainingsgruppe noch im Aufbau. Du hast also die Chance zu einem der Grundsteine der Bujinkan Fulda Trainingsgruppe zu werden ;-)
Im Training befassen wir uns mit allen Bestandteilen des Bujinkan. Dazu gehören neben dem Taijutsu (unbewaffneter Kampf), welches unter anderem aus einer Vielzahl von Schlag-, Tritt-, Block-, Hebel-, Wurf-, und Gegentechniken besteht, auch das Trainieren traditioneller japanischer Waffen. Dabei erlernt man den Umgang mit unterschiedlichen Messern, Schwertern, Stöcken, diversen Seil- und Kettenwaffen, Wurfwaffen, Alltagsgegenständen und vielem mehr.

Anfangs wird der Fokus überwiegend auf das Erlernen von Taijutsu und Ukemi (Fallschule) gelegt, da der Umgang mit Waffen auf dem unbewaffneten Kampf aufbaut. Dennoch werden von Anfang an immer wieder diverse Techniken mit unterschiedlichen Waffen in das Training einfließen.

Das Training ist auf gesamtheitliche Bewegung ausgerichtet und dadurch nahezu kraftunabhängig. Neben dem Ausbauen der körperlichen Fähigkeiten nimmt im Training auch die geistige Entwicklung einen hohen Stellenwert ein.

Trainingszeiten montags und mittwochs 20:00 – 21:45 Uhr
Sporthalle der Pestalozzischule, Abt-Richard-Straße, 36041 Fulda

Trainingsleitung

Bastian Muth, Shidoshi - 5.Dan Ninjutsu, Produktdesigner B.A.,
Ich trainiere seit vielen Jahren im Bujinkan Dojo Reutlingen als Schüler von Shihan Holger Kunzmann (Judan Kugyo). 

Um mich weiter fortzubilden, nehme ich regelmäßig deutschlandweit an Seminaren, speziellen Schwarzgurttrainings und Trainerweiterbildungen teil. Zudem habe ich bereits mehrfach die Möglichkeit genutzt, direkt in Japan bei Großmeister Hatsumi Masaaki und anderen japanischen Shihan mein Wissen zu vertiefen und meine Fähigkeiten und mein Verständnis auszubauen. 

Schon während meines Studiums unterrichtete ich fünf Semester lang eine eigene Trainingsgruppe im Rahmen des Hochschulsports.

Während meiner Trainingsreise nach Japan 2015 bestand ich unter der Aufsicht von Großmeister Hatsumi Masaaki die Prüfung zum 5. Dan.

Im April 2015 gründete ich das Bujinkan Dojo Fulda.

FAQ

Ist Ninjutsu für mich geeignet?
Kurz: Ja. Unabhängig von Geschlecht oder körperlicher Fitness kann jeder ab 15 Jahren und bis ins hohe Alter am Training teilnehmen und sich dieses an seine individuellen Anforderungen und Ziele anpassen.
Was benötige ich fürs Training?
Anfangs reicht es aus, in einer bequemen Jogginghose und einem T-Shirt zu trainieren. Wenn man sich entscheidet langfristig zu trainieren, sollte man sich einen Gi und ein kleines Grundarsenal an Trainingswaffen, bestehend aus Bokken, Hanbo und Bo zulegen.
Wie fange ich an?
Um einschätzen zu können, ob das Training das Richtige für dich ist, kannst du jederzeit zum Zuschauen vorbeikommen oder in bis zu fünf kostenlosen Probetrainings direkt mitmachen.
Noch weitere Fragen?
Falls du noch mehr erfahren möchtest, kannst du dich über Kontakt gerne direkt mit mir in Verbindung setzen.

Kontakt

Wir trainieren in der Sporthalle der Pestalozzischule in der Abt-Richard-Straße 5 in 36041 Fulda. Die Trainingszeiten sind montags und mittwochs 20:00 – 21:45 Uhr
Falls nun dein Interesse geweckt ist und du am Training teilnehmen möchtest oder sonstige Fragen diesbezüglich hast, erhältst du hier die nötigen Informationen:

Ninjutsu
Kampfkunst der Ninja und Samurai

Herzlich willkommen auf der Homepage der Bujinkan Fulda Trainingsgruppe. 

Wir trainieren authentisches Bujinkan Budō Taijutsu | 武神館武道体術 unter der Autorität von Großmeister Dr. Masaaki Hatsumi aus Japan.

Im folgenden möchte ich Ihnen das Training vorstellen und einen kurzen Einblick in diese faszinierende Kampfkunst geben.
Herzlich willkommen auf der Homepage des Bujinkan Dojo Fulda. Seit Juli 2015 gehören wir als eigenständige Abteilung zum SV Grün-Weiß Fulda 1953 e.V.

Wir trainieren authentisches Bujinkan Budō Taijutsu | 武神館武道体術 unter der Autorität von Großmeister Dr. Masaaki Hatsumi aus Japan.

Im Folgenden möchte ich Ihnen das Training vorstellen und einen kurzen Einblick in diese faszinierende Kampfkunst geben. 
> Probetraining nach Absprache jederzeit möglich! <
vom 19.12.2016 bis 06.01.2017 findet kein Training statt!!
>> OUTDOOR-TRAINING <<
Während der Sommerferien vom 27.07.2015 – 04.09.2015 trainieren wir in den Fulda-Auen.
Den genauen Standort bitte über Kontakt anfragen

kommende Events:

Herzlich willkommen auf der Homepage der Bujinkan Fulda Trainingsgruppe. 

Wir trainieren authentisches Bujinkan Budō Taijutsu | 武神館武道体術 unter der Autorität von Großmeister Dr. Masaaki Hatsumi aus Japan.

Im folgenden möchte ich Ihnen das Training vorstellen und einen kurzen Einblick in diese faszinierende Kampfkunst geben.
10.12.2016 - Weihnachtsfeier um Bujinkan Dojo Fulda
17.-18.12.2016 - Jahresabschlussseminar im Bujinkan Dojo Reutlingen
Während der Sommerferien vom 27.07.2015 – 04.09.2015 trainieren wir in den Fulda-Auen.
Den genauen Standort bitte über Kontakt anfragen

Bujinkan Budo Taijutsu

Das Bujinkan ist der von Großmeister Dr. Masaaki Hatsumi geschaffene Zusammenschluss von neun japanischen Kampfkunsttraditionen. Sechs dieser Traditionen, die teilweise bis ins 12. Jahrhundert zurückreichen, bestehen aus Samuraischulen. Da die restlichen Drei zu den letzten heute vorhandenen Ninja-Schulen zählen, wird das Bujinkan häufig auch als Ninjutsu bezeichnet. 

Ninjutsu ist eine  vielseitige Kunst des Wandels und der Anpassung. Man kann von fließenden, sanften Bewegungen, mit denen man die Balance des Anderen nimmt, bis hin zu extrem harten Bewegungen, die gezielt Knochen und Gelenke zerstören und so den Gegner kampfunfähig machen, alles im Ninjutsu finden.

Die neun Schulen des Bujinkan:
Gyokko-Ryu Koshijutsu – Kukishin-Ryu Dakentaijutsu Takagiyoshin-Ryu Jutaijutsu - Koto-Ryu Koppojutsu
Shindenfudo-Ryu Dakentaijutsu  – Gikan-Ryu Koppojutsu
Kumogakure-Ryu Ninpo – Gyokushin-Ryu Ninpo
Togakure-Ryu Ninpo
Das Bujinkan ist der von Großmeister Dr. Masaaki Hatsumi geschaffene Zusammenschluss von neun japanischen Kampfkunsttraditionen. Sechs dieser Traditionen, die teilweise bis ins 12. Jahrhundert zurückreichen, bestehen aus Samuraischulen. Da die restlichen Drei zu den letzten heute vorhandenen Ninja-Schulen zählen, wird das Bujinkan häufig auch als Ninjutsu bezeichnet. 

Ninjutsu ist eine  vielseitige Kunst des Wandels und der Anpassung. Man kann von fließenden, sanften Bewegungen, mit denen man die Balance des Anderen nimmt, bis hin zu extrem harten Bewegungen, die gezielt Knochen und Gelenke zerstören und so den Gegner kampfunfähig machen, alles im Ninjutsu finden.

Die neun Schulen des Bujinkan:
Gyokko-Ryu Koshijutsu – Kukishin-Ryu Dakentaijutsu – Takagiyoshin-Ryu Jutaijutsu – Koto-Ryu Koppojutsu – Shindenfudo-Ryu Dakentaijutsu  – Gikan-Ryu Koppojutsu – Kumogakure-Ryu Ninpo – Gyokushin-Ryu Ninpo – Togakure-Ryu Ninpo
Das Bujinkan ist der von Großmeister Dr. Masaaki Hatsumi geschaffene Zusammen-schluss von neun japanischen Kampfkunsttraditionen. Sechs dieser Traditionen, die teilweise bis ins 12. Jahrhundert zurückreichen, bestehen aus Samurai-Schulen. Da die restlichen drei zu den letzten heute vorhandenen Ninja-Schulen zählen, wird das Bujinkan häufig auch als Ninjutsu bezeichnet. 

Ninjutsu ist eine  vielseitige Kunst des Wandels und der Anpassung. Man kann von fließenden, sanften Bewegungen, mit denen man die Balance des Anderen nimmt, bis hin zu extrem harten Bewegungen, die gezielt Knochen und Gelenke zerstören und so den Gegner kampfunfähig machen, alles im Ninjutsu finden.

Die neun Schulen des Bujinkan:
Gyokko-Ryu Koshijutsu – Kukishin-Ryu Dakentaijutsu – Takagiyoshin-Ryu Jutaijutsu
Shindenfudo-Ryu Dakentaijutsu - Koto-Ryu Koppojutsu – Gikan-Ryu Koppojutsu
Kumogakure-Ryu Ninpo – Gyokushin-Ryu Ninpo – Togakure-Ryu Ninpo 

Training

Derzeit befindet sich die Trainingsgruppe noch im Aufbau. Du hast also die Chance zu einem der Grundsteine der Bujinkan Fulda Trainingsgruppe zu werden ;-)
Im Training befassen wir uns mit allen Bestandteilen des Bujinkan. Dazu gehören neben dem Taijutsu (unbewaffneter Kampf), welches unter anderem aus einer Vielzahl von Schlag-, Tritt-, Block-, Hebel-, Wurf-, und Gegentechniken besteht, auch das Trainieren traditioneller japanischer Waffen. Dabei erlernt man den Umgang mit unterschiedlichen Messern, Schwertern, Stöcken, diversen Seil- und Kettenwaffen, Wurfwaffen, Alltagsgegenständen und vielem mehr.

Anfangs wird der Fokus überwiegend auf das Erlernen von Taijutsu und Ukemi (Fallschule) gelegt, da der Umgang mit Waffen auf dem unbewaffneten Kampf aufbaut. Dennoch werden von Anfang an immer wieder diverse Techniken mit unterschiedlichen Waffen in das Training einfließen.

Das Training ist auf gesamtheitliche Bewegung ausgerichtet und dadurch nahezu kraftunabhängig. Neben dem Ausbauen der körperlichen Fähigkeiten nimmt im Training auch die geistige Entwicklung einen hohen Stellenwert ein.

Trainingszeiten montags und mittwochs 20:00 – 21:45 Uhr
zudem einmal monatlich Samstags von 10:00 - 14:00 Uhr
Sporthalle der Pestalozzischule, Abt-Richard-Straße, 36041 Fulda

Trainingsleitung

Bastian Muth

Shidoshi - 5.Dan Ninjutsu, Produktdesigner B.A.,

Ich trainiere seit vielen Jahren im Bujinkan Dojo Reutlingen als Schüler von Yushu Shihan Holger Kunzmann (Judan Kugyo). 

Um mich weiter fortzubilden, nehme ich regelmäßig deutschlandweit an Seminaren, speziellen Schwarzgurttrainings und Trainerweiterbildungen teil. Zudem habe ich bereits mehrfach die Möglichkeit genutzt, direkt in Japan bei Großmeister Hatsumi Masaaki und anderen japanischen Shihan mein Wissen zu vertiefen und meine Fähigkeiten und mein Verständnis auszubauen. 

Schon während meines Studiums unterrichtete ich fünf Semester lang eine eigene Trainingsgruppe im Rahmen des Hochschulsports.

Während meiner Trainingsreise nach Japan 2015 bestand ich unter der Aufsicht von Großmeister Hatsumi Masaaki die Prüfung zum 5. Dan. 

Im April 2015 gründete ich das Bujinkan Dojo Fulda.

Linda Wack

Shidoshi-Ho - 2. Dan Ninjutsu, Medizinphysikerin

Meinen Weg im Bujinkan begann ich während meinem Studium. Dabei konnte ich bereits in Dojos in Würzburg, Ludwigshafen, Mannheim, Heppenheim und Boston trainieren. Seit 2013 trainiere ich als Schülerin von Yushu Shihan Holger Kunzmann (Judan Kugyo) im Bujinkan Dojo Reutlingen.

Um mich weiter Fortzubilden, besuche ich regelmäßig deutschlandweit Seminare, Trainingslager, spezielle Schwarzgurttrainings und Trainerweiterbildungen.

Neben meinem eigenen Training, unterrichte ich seit 2015 im Bujinkan Dojo Fulda.

FAQ

Ist Ninjutsu für mich geeignet?
Kurz: Ja. Unabhängig von Geschlecht oder körperlicher Fitness kann jeder ab 15 Jahren und bis ins hohe Alter am Training teilnehmen und sich dieses an seine individuellen Anforderungen und Ziele anpassen.
Was benötige ich fürs Training?
Anfangs reicht es aus, in einer bequemen Jogginghose und einem T-Shirt zu trainieren. Wenn man sich entscheidet langfristig zu trainieren, sollte man sich einen Gi und ein kleines Grundarsenal an Trainingswaffen, bestehend aus Bokken, Hanbo und Bo zulegen.
Wie fange ich an?
Um einschätzen zu können, ob das Training das Richtige für dich ist, kannst du jederzeit zum Zuschauen vorbeikommen oder in bis zu fünf kostenlosen Probetrainings direkt mitmachen.
Noch weitere Fragen?
Falls du noch mehr erfahren möchtest, kannst du dich über Kontakt gerne direkt mit mir in Verbindung setzen.

Galerie

Grundlagenworkshop in Würzburg 2015
Grundlagenseminar in Würzburg 2015
Training in Fulda November 2015
Outdoortraining April 2016
Outdoortraining in Fulda April 2016
Bujinkan Trainingslager 2016
Training in Fulda August 2016
Dojoausflug 2016
Bujinkan Trainingslager 2016
Training in Fulda September 2016

Der Verein
SV Grün-Weiß Fulda 1953 e.V.

Die Vereinsgeschichte
Der SV Grün-Weiß Fulda 1953 e.V. wurde im August 1953 durch Beamte des Bundesgrenzschutzes als BGS-Sportverein gegründet. Anfang 1969 wurde die Abteilung “asiatischer Kampfsport” ins Leben gerufen. Seit 1981 ist der SV Grün-Weiß Fulda 1953 e.V. ein eigenständiger Kampfsportverein.
- 1969 Gründung der Abteilung Ju-Jutsu 
- 1973 Gründung der Abteilung Karate
- 2004 Gründung der Abteilung Qi-Gong
- 2009 Gründung der Abteilung FMA
- 2012 Gründung der Abteilung Koryu Uchinada
- 2015 Gründung der Abteilung Ninjutsu
Beiträge
Der monatliche Mitgliedsbeitrag für Erwachsene (ab 18 Jahren) beträgt 12,00 Euro
Der Beitrag für Minderjährige beträgt 10,00 Euro. Bei Vereinseintritt wird eine einmalige Aufnahmegebühr in Höhe von 25,00 Euro erhoben.
Zusätzlich müssen alle Trainierenden der Abteilung Ninjutsu jährlich die aktuelle Mitgliedskarte im Hombu Dojo für 3.000 Yen (Je nach Wechselkurs etwa 25,00 Euro) erwerben. Diese weist den Träger  als Mitglied des Bujinkan aus und ist Voraussetzung für Gürtelprüfungen.

Kontakt

Wir trainieren in der Sporthalle der Pestalozzischule in der Abt-Richard-Straße 5 in 36041 Fulda.

Die Trainingszeiten sind montags und mittwochs 20:00 – 21:45 Uhr
zudem einmal monatlich Samstags von 10:00 - 14:00 Uhr
Falls nun dein Interesse geweckt ist und du am Training teilnehmen möchtest oder sonstige Fragen diesbezüglich hast, erhältst du hier die nötigen Informationen: