Trainingsstruktur

August 7, 2018
Training

Das Bujinkan ist eine vielumfassende Kampfkunst mit unzähligen Techniken und deren Variationen. Kommen dann noch die ganzen japanischen Begriffe hinzu, kann das Training gerade für Anfänger erstmal sehr überfordernd und zusammenhanglos, ja geradezu erschlagend wirken.

Um den Trainingseinstieg zu erleichtern und einen roten Faden für die ersten Jahre des Trainings zu bieten, welcher dem Trainierenden ein Gefühl von Struktur gibt, nutzen wir zwei das Training begleitende Arbeitsbücher.

Das Kohai- und das Sempai-Arbeitsbuch umfassen alle Hintergrundinformationen zum Training, sowie alle Techniken, die der Trainierende auf seinem Weg vom Mukyu (weißer Gürtel) zum 1. Dan (schwarzer Gürtel) lernen muss. Dabei sind die Bücher bewusst so geschrieben, dass man die Techniken nicht mit ihnen allein erlernen kann. Sie dienen als Ergänzung zum regelmäßigen Training im Dojo.

Verfasst wurden die Bücher von Dai-Shihan Holger Kunzmann in Zusammenarbeit mit Shidoshi Bastian Muth. Die Arbeitsbücher sind nur Mitgliedern der zugehörigen Dojos zugänglich und werden nicht an Externe oder Außenstehende herausgegeben.

Bastian Muth

Bujinkan Shidoshi

Gründer des Bujinkan Dojo Fulda

1.Vorsitzender des SV Grün-Weiß Fulda 1953 e.V.

Related Posts